Investoren wollen angeblich Zerschlagung von Ahold


Das niederländische Einzelhandelsunternehmen Ahold NV, Zaandam, wird weiter von zwei ihrer Investoren unter Druck gesetzt. Wie die Zeitung "Die Welt" schreibt, wollen die beiden Investmentgesellschaften Paulson & Co Inc und Centaurus Capital den Konzern zerschlagen und getrennt verkaufen. Dabei stehe im Mittelpunkt, das gesamte US-Geschäft des niederländischen Einzelhändlers zu verkaufen. Eine Ahold-Sprecherin wollte die Sache gegenüber der Nachrichtenagentur Dow Jones nicht kommentieren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats