Ermittlungen gegen Ahold


Die niederländische Justizbehörde hat Ermittlungen gegen den Handelskonzern Royal Ahold NV, Zaandam, im Zusammenhang mit den Ende Februar gemeldeten Bilanzen eingeleitet. Ein Sprecher wollte sich zu den Beschuldigungen nicht äußern. Ahold hatte am 24. Februar Bilanzierungsfehler der US-Sparte Foodservice eingeräumt. Ferner seien die Ergebnisse einiger europäischer Gemeinschaftsunternehmen falsch konsolidiert worden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats