Ahold will in den USA verkaufen


Der niederländische Einzelhandelskonzern Ahold ist weiterhin zuversichtlich, mit dem Verkauf seiner amerikanischen Supermärkte BI-LO und Bruno's noch im Frühjahr beginnen zu können. Dies sagte ein Unternehmenssprecher in Amsterdam. Medienberichten zufolge will Ahold in der nächsten Woche mit einer Versteigerung der beiden Unternehmen beginnen. Der Sprecher wollte dies nicht kommentieren. Ahold hatte seine Verkaufsabsichten im Februar bekannt gegeben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats