Haftstrafe für Cees van der Hoeven


Im Prozess um betrügerische Machenschaften beim niederländischen Einzelhandelskonzern Ahold hat ein Gericht in Amsterdam am Montag gegen drei der vier Angeklagten Haftstrafen auf Bewährung und Geldbußen verhängt. Der frühere Vorstandsvorsitzende Cees van der Hoeven und sein damaliger Finanzdirektor Michiel Meurs wurden zu neun Monaten Haft auf Bewährung und 225.000 Euro Geldbuße verurteilt. Ihr einstiger Kollege Jan Andreae erhielt vier Monate Haft auf Bewährung und muss 120 000 Euro zahlen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats