Ahold kauft weiter Aktien zurück


  Der niederländische Einzelhandelskonzern Ahold N.V. hat in der Zeit vom 26. bis 30. April 1.791.868 Aktien zurückgekauft. Den Angaben zufolge wurden die Anteilsscheine im Rahmen des laufenden Aktienrückkaufprogramms zum Preis von durchschnittlich 10,1397 Euro pro Aktie erworben.
Die Aktion ist Teil eines 500 Mio.-Euro-Rückkaufprogramms, das am 4. März gestartet ist. Insgesamt geht es um 3.975

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats