Ahold meldet Aktieneinbruch


Der niederländische Einzelhandelskonzern Ahold meldet einen Einbruch seines Aktienkurses, nachdem er nach neuem amerikanischen Bilanzstandard seine Jahreszahlen veröffentlicht hatte. Der Gewinn war demnach um fast 90 Prozent geringer ausgefallen als ursprünglich ausgewiesen, heißt es in Presseberichten. Nach niederländischem Buchführungsstandard habe das Unternehmen einen Gewinn von 1,1 Mrd. EUR ( 1,25 EUR pro Aktie) ausgewiesen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats