Milde Strafen für Ex-Ahold-Manager  


LZ|NET/sha/lz 06-09. Der ehemalige Ahold-Chef Cees van der Hoeven ist vom Gerichtshof in Amsterdam zu einer Geldstrafe von 30 000 Euro verurteilt worden. Als Hauptverantwortlichen im Bilanzbetrugsfall sieht das Gericht den ehemaligen Finanzchef Michiel Meurs. Der wurde zu sechs Monaten Bewährungsstrafe und einer Geldbuße von 100 000 Euro verurteilt. Zu drei Monaten auf Bewährung wurde Jan Andreae verurteilt, während Roland Fahlin freigesprochen wurde.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats