Ahold: Neue Strategie


"Platz zehn in Europa ist zu wenig" Van der Hoeven bekräftigt die neue Ahold-Expansionsstrategie / Von Mike Dawson Ahold-Vorstandsvorsitzender Cees van der Hoeven hat die im vergangenen Jahr überraschend geänderte Expansionsstrategie des Handelskonzerns bekräftigt und die gestiegene Bedeutung des europäischen Marktes unterstrichen. "Es ist fraglich, ob wir es uns leisten können, in Europa nur die Nummer 10 zu sein", so die selbstkritische Einschätzung des Topmanagers in einem Interview mit dem englischen Fachblatt "The Grocer".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats