Ahold räumt gründlich auf


Der niederländische Einzelhändler Ahold hat jetzt seine Pläne zu einer umfassenden Restrukturierung bekannt gegeben. So sollen die operativen Kosten um 500 Mio. Euro bis Ende 2009 gesenkt werden. Im Rahmen seiner Konzentraion auf den Einzelhandel will sich Ahold von seinem US-Cateringunternehmen U.S. Foodservide komplett trennen. Außerdem will Ahold in den USA seine restlichen Tops Stores abgeben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats