Ahold: Rückzug aus China


Ahold zieht sich aus China zurück Desinvestment - Holländer konzentrieren sich in Asien auf Thailand und Malaysia LZ-Net/wk. Der niederländische Ahold-Konzern restrukturiert sein Geschäft in Asien. Aus China und Singapore zieht sich Ahold durch Verkauf an den lokalen Partner bzw. an Dairy Farm International zurück.   Wie Royal Ahold, Zaandam, in einer Pressemitteilung erklärt, will sich der Konzern in Asien auf Thailand und Malaysia konzentrieren, wo bereits starke Marktpositionen gehaltenwerden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats