Ahold im Finanzskandal verwickelt


Mit einer Flut von schlechten Nachrichten hat die Ahold NV, Zaandam, die Finanzmärkte schockiert und einen Kurseinbruch ihrer Aktie verursacht. Wegen Unregelmäßigkeiten in der Bilanz müssten die Ergebnisse für die Jahre 2001 und 2002 revidiert werden, teilte der niederländische Einzelhandelskonzern mit. Das operative Ergebnis für die Geschäftsjahre 2001 und 2002 könnte eventuell um mehr als 500 Mio USD zu hoch ausgewiesen worden sein, hieß es.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats