Ahold will in den USA weiter expandieren


Der niederländische Einzelhandelskonzern Ahold will in den USA weiter expandieren. Wie es in der Presse heißt, hat Ahold vor, sein US-Format Stop & Shop weiter auszubauen. Dabei schein das Unternehmen offenbar an der Übernahme von Big V-Supermärkten interessiert zu sein. Die Rede ist von einem Angebot in Höhe von 255 Mio. US-Dollar. Ahold erwirtschaftet 60 Prozent seiner Umsätze in den USA, wo das Unternehmen neben den Stop & Shop-Märkten noch mit Tops, Giant Landover, Giant Carlisle, BI-LO und Bruno's vertreten ist.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats