Ahold: Will Kooperation mit Metro


Ahold kann Kooperation mit Metro etwas abgewinnen Cees van der Hoeven zeigt sich zu dauerhafter Partnerschaft in Polen bereit -- Beobachter bleiben skeptisch / Von Mike Dawson Versöhnlichere Töne schlägt Ahold-Chef Cees van der Hoeven derzeit mit Blick auf seinen unverhofften Joint venture-Partner Metro an. Die momentane Zusammenarbeit sei durchaus als längerfristige Partnerschaft denkbar.   Bislang hatten die Äußerungen aus dem Ahold-Vorstand nur den Schluß zugelassen, daß das Unternehmen lieber heute als morgen das Joint venture in Polen beenden möchte, das einst mit dem nunmehr andie Metro verkauften SB-Warenhausbetreiber Allkauf begründet wurde.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats