Neue Strategie Ahold drängt an deutsche Bahnhöfe


Der niederländische Handelskonzern Ahold hat aus seinem Deutschlandtest die Konsequenzen gezogen: Statt in der Fußgängerzone soll am Bahnhof oder an der U-Bahn das Convenience-Format Albert Heijn to go Pendler und Reisende mit frischen Snacks locken.Standorte zwischen 60 und 100 Quadratmetern an wichtigen Verkehrsknotenpunkten sollen den sonst so erfolgsverwöhnten Niederländern damit endlich den Durchbruch auf dem deutschen Markt bringen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats