Ahold kauft in Spanien zu


LZ|NET. Der niederländische Einzelhändler Ahold ist mit den Aktieninhabern des spanischen Handelsnternehmens Superdiplo S.A. übereingekommen, 69 Prozent der Aktien zu übernehmen. Auch den noch außenstehenden Aktieninhaber will Ahold ein Angebot zum Aktientausch machen. Nach dieser Übernahme wird Ahold in Spanien 530 Geschäfte führen und etwa 2 Mrd. Euro Umsatz pro Jahr tätigen. Superdiplo bringt etwa 300 Geschäfte, vor allem in Andalusien, den Kanaren und in der region Madrid mit in die Ehe ein.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats