Aigner kritisiert Kontrollsystem des Handels


Im Pferdefleisch-Skandal hat Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) Kritik am Handel geübt. Aigner sagte am Freitag im Bundestag, die Verbraucher und nicht der Handel seien Opfer dieses Skandals. Das Kontrollsystem der Supermarktketten habe "offensichtlich versagt" und solle nun wie mit den Ländern vereinbart durchleuchtet werden. Aigner kündigte an, sie werde beim EU-Ministerrat am Montag gemeinsam mit Frankreich auf eine erweiterte Herkunftskennzeichnung für Fertigprodukte drängen. Zugl

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats