EU-Agrarreform Aigner drängt bei Agrarreform schnellen Kompromiss


Eine Einigung über die künftige Verteilung der EU-Agrargelder in Deutschland noch vor der Bundestagswahl wird immer fraglicher. Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) drängte die Länder im Streit um die nationale Umsetzung der EU-Agrarreform zu einem schnellen Kompromiss. Der nordrhein-westfälische Ressortchef Johannes Remmel (Grüne) hielt dagegen, es sei nicht abzusehen, dass sich die Minister bei ihrer Herbstkonferenz am Donnerstag und Freitag in Würzburg einigen könnten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats