Jeder Dritte hat nur eine befristete Stelle

von Redaktion LZ
Freitag, 01. Februar 2013
LZnet. Jeder dritte junge Akademiker mit bis zu einem Jahr Berufserfahrung hat nur eine befristete Stelle. Das geht aus einer Studie der Hans-Böckler-Stiftung hervor.
Bei den Hochschulabsolventen mit zwei bis drei Jahren Jobpraxis liegt der Anteil der befristet Beschäftigten bei 18 Prozent. In der Gesamtgruppe der Akademiker mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung hat jeder Vierte einen befristeten Vertrag.

Im Einzelhandel sind es 24 Prozent. Das monatliche Durchschnittseinkommen der befristet Beschäftigten beträgt rund 2940 Euro, das sind 19 Prozent weniger als bei unbefristet Beschäftigten, die 3640 Euro verdienen. Im Einzelhandel ist der Einkommensrückstand mit 38 Prozent am höchsten.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats