Schockbilder auf Zigaretten


Die deutsche Tabakindustrie kritisiert Regierungspläne zur Verminderung des Tabakkonsums. Angesichts der sich abzeichnenden Wirtschaftskrise grenze es an Fahrlässigkeit, die Genussmittelindustrie mit weiteren Verboten und Regulierungen zu überschütten, sagte Titus Wouda Kuipers, Geschäftsführer von Reemtsma Deutschland, der Tageszeitung Die Welt. Solche Aktionsprogramme seien ein gefährliches Signal in Richtung Wirtschaft und damit eine Schwächung der Konjunktur, sagte der Manager, der auch dem Deutschen Zigarettenverband vorsitzt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats