Praxis mit Forschung verknüpfen

von Judit Hillemeyer
Freitag, 29. Juni 2007
Götz Rehm und Marcelo da Veiga
Götz Rehm und Marcelo da Veiga
Alnatura-Chef Götz Rehn wird Honorarprofessor im Fachbereich Wirtschaft der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft. Götz Rehn ist zum Honorarprofessor der Hochschule Alanus ernannt worden. Vergangene Woche wurde dem Gründer und Geschäftsführer der Alnatura Produktions- und Handels GmbH von Hochschulrektor Marcelo da Veiga die Ernennungsurkunde überreicht.


Gratulation: Alnatura-Chef Götz Rehm (l.) freut sich mit Rektor Marcelo da Veiga über die Ernennung zum Honorarprofessor.
Rehn hält bereits regelmäßig Lehrveranstaltungen im neuen BWL-Studiengang, der im Herbst 2006 an der Kunsthochschule in Alfter bei Bonn gestartet ist. Seine Lehrtätigkeit wird er künftig noch ausweiten. In Lehre und Forschung brauche man Praktiker, die sich erfolgreich am Markt behauptet haben und gleichzeitig wissenschaftlich qualifiziert sind, betonte Rektor da Veiga in seiner Ansprache. Für seine Leistungen wurde Rehn im Jahr 2005 von der Beratungsgesellschaft Ernst & Young zum Entrepreneur des Jahres gekürt.

Rehn gründete nach sieben Jahren beim Konsumgüterkonzern Nestlé 1984 die Alnatura GmbH. Das Handelsunternehmen betreibt insgesamt 30 eigene Bio-Supermärkte und vertreibt über 700 Lebensmittel unter eigener Marke in Drogeriemärkten und Supermärkten filialisierter Handelspartner. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats