Alcan kauft VAW-Packsparte


Der kanadische Aluminiumkonzern Alcan Inc, Montreal, will die VAW Packaging/Flexpac (vormals VAW Aluminium) des norwegischen Norsk Hydro-Konzerns übernehmen. Die Unternehmen gaben heute in Montreal/Kanada ihre Vereinbarung bekannt. Der Kaufpreis beträgt nach Unternehmensangaben rund 345 Mio. Euro. Mit der Akquisition wollen die Kanadier ihre weltweite Position im Verpackungsgeschäft, insbesondere in den asiatischen Wachstumsmärkten, stärken.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats