Aldi Nord zahlt Geldauflage


Aldi Nord zahlt laut einem Medienbericht 50. 000 Euro im Zusammenhang mit einer jahrelangen versteckten Unterstützung der Arbeitnehmer-Organisation AUB. Mit dieser Geldauflage der Staatsanwaltschaft Essen ende ein Ermittlungsverfahren unter anderem gegen den Chef des Handelskonzerns, Hartmuth Wiesemann, bei dem es um den Verdacht von Verstößen gegen das Betriebsverfassungsgesetz ging, berichtet die "Süddeutsche Zeitung".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats