Aldi kartet nach


Aldi-Süd wird in absehbarer Zeit das bargeldlose Bezahlen mit Karte anbieten. Der Discountprimus aus Mühlheim beugt sich damit dem Verlangen seiner Kunden, die immer öfter vor den Kassen bequem mit Plastik statt bar bezahlen wollen. Das als notorischer Kartenverweigerer bekannte Unternehmen folgt damit den Systemwettbewerbern Plus, Netto (Schels) und Penny, die bereits Kartenzahlung offerieren. Hintergrund der Aldi-Pläne sei, dass die Kunden vor allem beim Kauf hochwertiger Nonfood-Produkte, wie beispielsweise PCs, bargeldloses Bezahlen verlangen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats