Strafe Aldi Süd muss in Ungarn Bußgeld zahlen


Aldi Süd muss in Ungarn erneut eine Strafe wegen "unfairer Geschäftspraktiken" zahlen. Diesmal sind es umgerechnet etwas über 150.000 Euro. Aldi Süd wird laut Medienberichten vorgeworfen, Rechnungen von Lieferanten erst nach mehr als 30 Tagen nach Erhalt der Ware beglichen zu haben. Zudem zahle Aldi Süd den Lieferanten keine höhere Provision, wenn mit den Produkten höhere Umsätzen erzielt würden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 690,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats