Aldi wächst in Großbritannien


Der deutsche Discounter Aldi profitiert von der Wirtschaftskrise in Großbritannien: Der Billig-Supermarktbetreiber habe allein im vergangenen Jahr 29 neue Filialen eröffnet, berichtete die "Financial Times" am Montag. Bis Ende 2013 sollen 40 weitere Läden hinzukommen, so die Zeitung unter Berufung auf Aldi-Manager Roman Heini weiter. Dazu würden 181 Mio. Pfund investiert. Damit würde Aldi in Großbritannien 500 Filialen mit 4500 Beschäftigten betreiben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats