Moderat bei Alkohol


In der Alkoholpolitik gibt sich die schwedische EU-Ratspräsidentschaft moderat. Regulierungsbestrebungen stehen nicht auf der Agenda für das nächste halbe Jahr. Stattdessen setzen die Schweden auf Prävention. "Wir brauchen keine neuen Regeln", betonte Maria Remstroem zuständige Direktorin im Stockholmer Sozial- und Gesundheitsministerium im Gespräch mit der LZ. Es gelte in der EU bereits existierende Bestimmungen anzuwenden und nicht neue zu schaffen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats