Allgäuland hat Zoff mit Zott


LZ|NET. Die Zukunft der Allgäuland Käsereien wird immer ungewisser. Nach Omira hat auch die Privatmolkerei Zott Interesse an einem großen Teil der Milchmenge signalisiert. Per einstweiliger Verfügung versucht Allgäuland den Konkurrenten aufzuhalten. Mitten im Restrukturierungsprozess droht der angeschlagenen Allgäuland Käsereien GmbH, Wangen im Allgäu, die Basis weiter wegzubrechen. Nachdem in den letzten Monaten bereits einzelne Milcherzeugergemeinschaften und -genossenschaften ihren Wechsel zu Konkurrenten wie Omira beschlossen haben, hat nun auch Zott offiziell Interesse an einem großen Teil der Milchmenge bekundet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats