Chris Zanetti verlässt Unternehmen


LZ|NET. Chris Zanetti (44), Managing Director von Allied Domecq Deutschland, verlässt im Februar das Unternehmen und wechselt zu einer britischen Risikokapitalgesellschaft. Ein Nachfolger ist bereits gefunden und soll zur Jahresmitte antreten. Zanetti steht seit Herbst 2000 an der Spitze der deutschen AD-Tochter. Der Engländer hat die Frankfurter Dependance in den weltweit zweitgrößten Spirituosenkonzern integriert, die Marke Kuemmerling in das Portfolio eingebunden und das Management neu ausgerichtet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats