Hess kann Lehmann kaufen


Der Spirituosenproduzent Allied Domecq plc will seinen 14,5 prozentigen Anteil am australischen Weinhersteller Peter Lehmann Wines Ltd. an die Schweizer Hess Group AG veräußern. Dies berichtet CNN.com. Zuvor hatte Allied Domecq sein Angebot, Peter Lehmann für 150 Mio. Australische Dollar (AUD) zu übernehmen, zurückgezogen. Die unabhängigen Direktoren von Lehmann hatten den Aktionären empfohlen, das Angebot der Schweizer Hess Group anzunehmen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats