Imperial Tobacco weiter an Atadis interessiert


Der britische Tabakkonzern Imperial Tobacco Group ist mit seinem Übernahmeangebot beim französisch-spanischen Konkurrenten Altadis abgeblitzt. Die Offerte von 11,5 Mrd. Euro entspreche nicht dem "strategischen Wert" von Altadis, hatte das Unternehmen nach einer Sitzung des Verwaltungsrates in Madrid mitgeteilt. Zudem werde das Wachstumspotenzial des Konzerns nicht berücksichtigt. Die Ablehnung sei einstimmig beschlossen worden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats