Qualifizierung Amazon bezahlt Logistikfortbildung

von Redaktion LZ
Donnerstag, 04. September 2014
LZnet. Amazon unterstützt ab sofort auch die Mitarbeiter seiner deutschen Logistikzentren bei der beruflichen Weiterentwicklung. Im Rahmen des Programms "Career Choice", das schon in den USA und in UK im Einsatz ist (lz 20-14) können sich Beschäftigte bis zu vier Jahre lang berufsbegleitend fortbilden.
"Wir übernehmen 95 Prozent der Kosten bis zu einer Obergrenze von 8.000 Euro pro Mitarbeiter" teilt der Onlinehändler mit. Er will die Ausbildung interessierter Mitarbeiter unabhängig davon unterstützen, ob die Maßnahme einen Bezug zur Logistik oder zu einem anderen, für Amazon weniger relevanten Bereich hat. So würden auch Zertifikate und bis zu dreijährige Ausbildungen in IT, Betriebswirtschaft, Buchhaltung und Gesundheitswesen oder Sprachkurse gefördert.

"Career Choice" stehe Mitarbeitern der Logistikzentren offen, die seit mindestens zwei Jahren bei Amazon in Deutschland beschäftigt sind. Die Förderung sei nicht an einen Verbleib im Unternehmen gebunden.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats