Onlinehandel Amazon hält sich bei Food bedeckt


Rewe investiert in den Onlinehandel, um sich gegen die Phalanx der Puristen behaupten zu können. Dabei beschwört das Management immer wieder einen angeblich bevorstehenden Einstieg von Amazon ins Geschäft mit frischen Lebensmitteln. Dieser Tage wiederholte Rewe-Chef Alain Caparros in einem Interview, was er in einem internen Schreiben bereits zum Jahreswechsel 2013/2014 verkündet hatte: dass die US-Amerikaner auch im puren Foodgeschäft schon bald zu Kontrahenten werden könnten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 690,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats