Streit mit Verdi Amazon lehnt Tarifgespräche weiter ab


In der festgefahrenen Auseinandersetzung zwischen Amazon und der Gewerkschaft Verdi lehnt der US-Versandriese weiter jede Aufnahme von Tarifgesprächen ab. "Wir sind fundamental davon überzeugt, dass ein dritter Partner im Unternehmen immer nur die zweitbeste Lösung ist", sagte der Regionalleiter Nordost, Armin Cossmann. "Ich glaube auch, dass eine Organisation wie Verdi teilweise nicht mehr zeitgemäß ist." Die

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats