Geschäftszahlen Amazon streicht im vierten Quartal die Investitionen zusammen


Beim US-Onlinekaufhaus Amazon zeichnet sich eine Trendwende ab. Anders als zuvor nimmt der Onlineriese bei Investitionen den Fuß vom Gas. Zwischen Oktober und Dezember hat der US-Konzern fast drei Viertel weniger für Investitionen wie neue Lager, neue Software und die Entwicklung eigner Webseiten in die Hand genommen. Flossen im Schlussquartal des vergangenen Jahres noch rund 3,1 Mrd. US-Dollar für Investitionen aus der Unternehmenskasse ab, waren es nun nur noch schlappe 843 Millionen Dollar.     

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats