Gerichtsentscheid Amazon wegen fehlender Textilkennzeichnung verurteilt


Amazon muss bei seinen Bekleidungs-Angeboten auch die in den Textilien verwendeten Fasern angeben. Dies hat das Landgericht Köln entschieden (Az.: 31 O 412/13). Zudem wurde der Händler nach der Preisangabenverordnung dazu verpflichtet, bei seinen Angeboten auch den  Grundpreis der Ware anzugeben. Geklagt hatte die Wettbewerbszentrale in Bad Homburg.
Amazon hatte Damenblusen angeboten, ohne die en

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats