Chris Cools nimmt den Helm in Deutschland


LZ|NET. Chris Cools (42) ist mit sofortiger Wirkung zum Präsidenten der Anheuser-Busch InBev Business Unit (BU) Deutschland ernannt worden, zu der auch die Marktbearbeitung in Österreich, der Schweiz und Italien zählt. Er folgt Jens Hösel (47), der das Unternehmen nach rund 16 Jahren Gruppenzugehörigkeit Ende Februar verlässt, um sich anderweitigen Herausforderungen zu stellen. In den vergangenen vier Jahren war Cools BU-President für Südeuropa (Frankreich, Italien, Spanien).

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats