Arbeitgeber stellen sich auf Ältere ein

von Redaktion LZ
Donnerstag, 18. Juli 2013
LZnet. Vor allem große Unternehmen setzen nach Angaben des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) altersspezifische Personalmaßnahmen ein. Dazu gehören Weiterbildungsangebote, Altersteilzeitregelungen, Maßnahmen der Gesundheitsförderung, altersgemischte Teams oder eine besondere Ausstattung von Arbeitsplätzen.
Bei allen Maßnahmen, die sich an Beschäftigte über 50 richten, sei ein Aufwärtstrend zu erkennen – mit einer Ausnahme: Regelungen zur Altersteilzeit gehen zurück. Die IAB-Forscher sehen diese Entwicklung positiv, denn Altersteilzeit, vor allem in ihrer Ausgestaltung als "Blockmodell", ziele auf eine vorzeitige Ausgliederung aus dem Erwerbsleben ab.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats