Mobile Workers arbeiten zufriedener

von Redaktion LZ
Freitag, 10. Dezember 2010
LZnet. Mobile Arbeitsplätze führen zu Produktivitätssteigerungen von 25 Prozent bei gleichzeitigen Kostensenkungen von 16 Prozent. Und sie kommen bei den Mitarbeitern an: Wer zuhause oder unterwegs beim Kunden arbeitet, ist deutlich zufriedener als die Kollegen im Büro, ermittelt eine Studie von Steria Mummert Consulting.
Der Einsatzbereich mobiler Büros ist breit. Immer mehr Unternehmen richten etwa bei Lieferanten und Dienstleistern externe Plätze ein. Bisher arbeiten nur wenige Beschäftigte ausschließlich mobil. „Diese Zahl wird in den kommenden Jahren rasant zunehmen: 2020 könnte der Anteil der Mobile Workers bereits bei 20 Prozent liegen“, schätzt Dr. Alexander Kaszubiak, Senior Consultant bei Steria Mummert Consulting.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats