Karl-Gerhard Eick löst Middelhoff ab


LZ|NET. Der ehemalige Telekom-Finanzchef Karl-Gerhard Eick hat die Leitung des angeschlagenen Essener Arcandor-Konzerns übernommen. Der 55-jährige Manager hat mit Beginn des Monats die Nachfolge von Thomas Middelhoff angetreten, der im Mai 2005 als Sanierer zum damaligen KarstadtQuelle-Konzern gekommen war. Der Arcandor-Aufsichtsrat hatte Eick aufgefordert, die Weichen in dem Unternehmen neu zu stellen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats