Arcandor arbeitet nach geplatzter Condor-Übernahme an "Plan B"


Nach dem Scheitern der Übernahme des Ferienfliegers Condor durch Air Berlin prüft der Handels- und Touristikkonzern Arcandor nach Presseberichten alternative Lösungen, um sich von der Fluglinie zu befreien. Arcandor ist mit 52 Prozent Mehrheitsaktionär des Reiseveranstalters Thomas Cook, zu dem Condor gehört. Nach der geplatzten Fusion hätten beide Seite Gespräche über alternative Lösungen vereinbart.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats