Arcandor einig über "Zukunftspakt"


Vorstand, Gesamtbetriebsräte und die Gewerkschaft ver.di haben sich auf die Details zur Ausgestaltung des "Zukunftspaktes" geeinigt. Auf diesem Wege wird das Unternehmen in den kommenden drei Jahren jeweils 115 Mio. Euro an Personalkosten einsparen und damit seine Wettbewerbsfähigkeit weiter stärken. Ein Stellenabbau ist als Bestandteil des "Zukunftspaktes" nicht vorgesehen, heißt es in einer Mitteilung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats