Arcandor plant Schuldverschreibung


Der Handels- und Touristikkonzern Arcandor will Schulverschreibungen begeben und sich damit mehr finanziellen Spielraum verschaffen. Die Anleihe solle mit einem Umtauschrecht auf die Aktien der Reisetochter Thomas Cook Group ausgestattet sein, so Arcandor. Das anfängliche Emissionsvolumen betrage 300 Mio. Euro. Darüber hinaus gebe es die Option auf eine Erhöhung um weitere 50 Mio. Euro. Die Laufzeit der Schuldverschreibungen betrage fünf Jahre.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats