Arcandor prüft Massekredit


Für Arcandor und seine Beschäftigten beginnt eine neue Woche des Hoffens und Bangens. Wie es mit dem insolventen Handels- und Touristikkonzern weitergeht, ist noch unklar. Die Bundesregierung sagte Unterstützung zu, Großaktionärin Madeleine Schickedanz sprach sich für den Erhalt des Unternehmens als Ganzes aus. "Wir wollen nicht, dass der Konzern zerschlagen oder verramscht wird", sagte ihr Ehemann und Arcandor-Aufsichtsrat, Leo Herl, der "Bild am Sonntag".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats