Arla will sich britische Tochterfirma komplett sichern


Der skandinavische Molkereikonzern Arla steht laut der Presseagentur AFX vor dem Abschluss von Verhandlungen, die ihm die vollständige Kontrolle seiner britischen Tochter Arla Foods UK plc sichern werden. Arla plant, 0,71 Pfund (1,08 Euro) pro Aktie an die verbliebenen Aktionäre der britischen Tochter zu zahlen. Ziel sei es, sich die restlichen 49 Prozent der Aktien zu sichern. Im vorigen Geschäftsjahr hatte Arla Foods UK einen Verlust von 2,5 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats