Atlanta AG strafft Italiengeschäft


LT|NET/ff. Die Bremer Atlanta AG, Tochterunternehmen des Fruchthandelshauses Chiquita, hat sich im Rahmen der Umstrukturierungsaktivitäten von zwei Tochterfirmen in Italien getrennt. So wurden die S.I.E.F. mit Sitz in Funo ebenso wie die Fruttexport in Bologna an die Spreafico-Gruppe veräußert. Domenico Caro, seit vielen Jahren verantwortlich für die beiden italienischen Unternehmen der Atlanta, ist zum 31.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats