Univeg drückt Kosten


LZ|NET. Der belgische Fruchtvermarkter Univeg will bei seiner deutschen Tochter, der ehemaligen Atlanta AG, kräftig Personaleinsparungen vornehmen. Auch der Vertrag von Geschäftsführer Michael Strumpen wird nicht verlängert. Strumpen, so heißt es in einer internen Mitteilung des Unternehmens, werde Univeg schon Ende des Jahres nach Ablauf seines Vertrages verlassen. Gleichzeitig soll das Convenience-Geschäft, für das Strumpen verantwortlich zeichnete, ausgegliedert werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats