Verdi-Aufruf Auch Amazons Video-Verleih soll nun bestreikt werden


Die Streiks bei Amazon in Leipzig werden bis zum Gründonnerstag verlängert. Das teilte die Gewerkschaft Verdi am Dienstag mit. Die Beschäftigten streiken bereits seit Anfang der Woche. Nach Gewerkschaftsangaben beteiligten sich jeweils mehr als 400 Leipziger Kollegen. Auch in Werne und Rheinberg (Nordrhein-Westfalen) sowie in Bad Hersfeld (Hessen) oder auch Koblenz (Rheinland-Pfalz) wurde seit Montag gestreikt. Zu der Kundgebung in Werne wurden auch Beschäftigte des Kik-Zentrallagers in Bönen erwartet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 690,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats