Bundestag beschließt Ausbildungsabgabe


Gegen die Stimmen der Opposition hat der Bundestag die umstrittene Ausbildungsabgabe beschlossen. In namentlicher Abstimmung votierten 300 Abgeordnete für das Gesetz, 284 waren dagegen. Betriebe mit mehr als zehn Beschäftigten, die nicht oder zu wenig ausbilden, müssen danach in einen Fonds zahlen, aus dem Ausbildungsplätze finanziert werden sollen. Bei ausreichend vielen Lehrstellen kommt das Gesetz nicht zum Tragen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats