Ausbildungsabgabe vorerst gestoppt


Das von der Bundesregierung geplante rot-grüne Gesetz zur Ausbildungsplatzabgabe ist vorerst gestoppt. Der Bundesrat überwies den Entwurf an den Vermittlungsausschuss. Dem Gesetzesentwurf zufolge soll die Wirtschaft ab Herbst eine Abgabe zahlen, wenn die Zahl der offenen Lehrstellen die Zahl der Bewerber nicht um mindestens 15 Prozent übersteigt. Sowohl von Seiten der Union als auch von einigen SPD-Landesregierungen wurde nun Kritik gegen die Regelung laut.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats