Ausblick Karstadt plant Umsatzminus


Karstadt prognostiziert für das aktuelle Geschäftsjahr erneut rückläufige Umsätze. Von einem Minus von 1,4 Prozent geht der Warenhauskonzern aus. Dafür erwartet das Unternehmen aber ein ausgeglichenes Ergebnis.Karstadt muss im laufenden Geschäftsjahr, das am 30. September endet, erneut Umsatzverluste in Kauf nehmen. Das geht aus der Prognose des soeben veröffentlichten Geschäftsberichts für das Jahr 2014/2015 hervor.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats